Darum geht es

Unterhaltsame Buddy-Komödie aus Paris: Am Heiligabend ist Serge der einzige Bereitschaftsarzt für Notfälle. Als ihn plötzliche Rückenschmerzen lahm legen, bekommt er unerwartete – und nicht ganz freiwillige – Hilfe vom Pizzalieferanten Malek. Er tritt in die Fußstapfen des Arztes und behandelt fortan die Notfälle der Nacht – während Serge ihm aus der Ferne per Handy Anweisungen gibt. Dass das natürlich nicht reibungslos abläuft und zu urkomischen Situationen führt, versteht sich von selbst. Zumal beide Männer gegensätzlicher nicht sein könnten. Doch Malek findet immer mehr Gefallen an seiner Rolle und je länger die Nacht dauert, umso mehr raufen die beiden sich zusammen. – Eine warmherzige Komödie, die mit ihrer Reise durch die Wohnungen der Patienten im nächtlichen Pariser Flair auch sehr berührend aufzeigt wie vielfältig und vielschichtig Menschen doch sind.

 

Hintergrund

In Frankreich sind die beiden Hauptdarsteller, der Charakterdarsteller Michel Blanc und der Comedian Hakim Jemili, längst Stars und machten auch diesen Film zum Kassenschlager. Für Michel Blanc schließt sich dabei ein Kreis: in den 70ern gründete er mit anderen, heute ebenfalls sehr populären Theater- und Schauspiel-Kollegen die Gruppe Le Splendid – die bis Anfang der 80er die ganze Nation mit Sketchen, Theater-Stücken und Filmen unterhielt. Einer der Dauerbrenner der Truppe: der Film „Da graust sich ja der Weihnachtsmann“ über ambulantes Krisenmanagement einiger Seelsorger zur Weihnachtszeit.

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Video & Photo

1 videos 3Bilder