Darum geht es

Das wird eine epische Open-Air-Nacht beim SCHIFF: „Elvis“ is on stage. Als der junge Elvis Presley (Austin Butler) von dem zwielichtigen Colonel Tom Parker (Tom Hanks) entdeckt wird, ist es der Auftakt zu einer Erfolgsgeschichte. Elvis wird von dem Musikmanager zur Attraktion einer durch die USA ziehenden Show gemacht und avanciert bald zum Superstar. Die eigenwilligen Bewegungen des durch Blues und Gospel-Musik in vor allem von schwarzer Bevölkerung bewohnten Gebieten sozialisierten Elvis versetzen vor allem seine weiblichen Fans in Ekstase, doch erzürnen auch die Sittenwächter.
Während Elvis sich in Priscilla (Olivia DeJonge) verliebt und so eine weitere signifikante und prägende Person in sein Leben tritt, bekommt die Beziehung zu seinem Förderer im Laufe von 20 Jahren immer mehr Risse. Als die Gewalt gegen Schwarze zunimmt und Martin Luther King ausgerechnet in Elvis‘ Heimat Memphis ermordet wird, will sich der Superstar klar positionieren. Doch dazu muss er sich gegen den Colonel durchsetzen.

 

Hintergrund

Filmemacher Baz Luhrmann bewies unter anderem schon mit „Moulin Rouge“ sein Händchen für  große Bilder und starken Sound. Mit „Elvis“ lässt er jetzt die Legende schlechthin hautnah und mit allen Hits wieder aufleben, unterstützt von Jungstar Austin Butler als Elvis und Altstar Tom Hanks als sein Entdecker und Manager.
Wir zeigen den Film – natürlich – am 16. August, der als offizieller Todestag von Elvis geführt wird. Wobei – natürlich – jeder weiß, dass Elvis nicht tot ist…und wir wetten, die Aufführung beim SCHIFF mit vielen Fans wird das beweisen.

 
 

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Elvis - Dienstag, 16.08.2022
8,00
967 verfügbar

Video & Photo

1 videos 3Bilder