Darum geht es

Fulminantes Comeback der Fledermaus: Seit zwei Jahren schon durchstreift Bruce Wayne als Batman (Robert Pattinson) die dunklen Straßen von Gotham City und versetzt die Kriminellen der Stadt in Angst und Schrecken. Mit Alfred Pennyworth (Andy Serkis) und Lieutenant James Gordon (Jeffrey Wright) als einzigem Vertrauten inmitten eines korrupten Netzwerks von Beamten und hochrangigen Persönlichkeiten hat sich der einsame Rächer unter seinen Mitbürgern als alleinige Instanz der Vergeltung etabliert. Doch während Batman immer mehr an seiner Rolle zweifelt und auch noch düsteren Geheimnissen über seine Familie nachgeht, nimmt der Riddler die ganze Stadt in Geiselhaft. Kann Batmans neue Verbündete (Zoe Kravitz) helfen die Rätsel zu lösen und eine Katastrophe abzuwenden?

Nach der gefeierten Batman-Trilogie von Christoper Nolan war die Frage, wie der dunkle Rächer auf der Leinwand noch mal neue Akzente setzen sollte. Die Antwort ist ein im wahrsten Sinne atemberaubendes Duell von Batman mit dem versammelten Gotham-Untergrund, das mit großen Bildern und viel Raum für starke Charaktere bis zur letzten Minute fesselt. Begeisterte Kritiken und schon nach wenigen Wochen Laufzeit eine Marschrichtung auf eine Milliarde Umsatz an den Kinokassen sind die logische Folge.

 

Hintergrund

Als Vampir-Star der Twilight-Serie schien Robert Pattinson prädestiniert für die Fledermaus-Rolle. Aber in Hollywood war die Besetzung des Beaus und Teilzeit-Models lange umstritten. Dabei hat er sich seit seinem Harry Potter- und Twilight-Ruhm längst in einer Reihe von Independent-Produktionen mit Regisseuren wie Werner Herzog, David Cronenberg und Claire Denis einen beachtlichen Ruf als ernst zunehmender Schauspieler erarbeitet. Für die Darstellung des zweifelnden, emotionalen Helden in “The Batman” war das scheinbar die perfekte Vorbereitung.

 
 

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Video & Photo

1 videos 9Bilder