Deine Juliet

Open-Air, Dienstag, 31.7. 2018, 21:00 Uhr

Die junge Journalistin Juliet Ashton (Lilly James) reist in den späten 1940er-Jahren auf die britischen Guernsey-Inseln im Ärmelkanal. Der Buchclub „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ hat ihr Interesse geweckt – denn gegründet wurde er im zweiten Weltkrieg, als Reaktion auf die Besatzung der Insel durch die Nazis. Während eines lebhaften Briefwechsels mit dem etwas verschrobenen Dawsey Adams (Michiel Huisman) erfährt sie mehr und mehr über die Hintergründe. Und vor Ort kommt sie nicht nur Brieffreund Adams näher, sondern enthüllt nach und nach auch die tragische Geschichte um den Buchclub und ihre Gründerin Elisabeth McKenna. (FSK 6, 126 Minuten, US 2018)

Für die bewegende Verfilmung des Weltbestsellers versammelte sich ein Allstar-Cast des britischen Films: Regisseur Mike Newell verantwortete bereits den Brit-Klassiker „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, die Produzenten brachten unter anderem „Best Exotic Marigold Hotel“ zum Erfolg und vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit gleich drei Schauspielerinnen des Publikumslieblings „Downtown Abbey“. Auch für uns ist der Film ein bislang einmaliges Highlight: während Open-Airs Filme eigentlich erst ein bis zwei Monate nach Kinostart bekommen, zeigen wir „Deine Juliet“ sogar als Vorpremiere vor dem offiziellen Kinostart! Herzlichen Dank an den Verleih Studiocanal Deutschland.

Hintergrund

Mary Ann Shaffer, die Autorin der Bestseller-Vorlage zum Film, war im wahrsten Sinne vom Fach: sie arbeitete als Buchhändlerin, Bibliothekarin und im Verlagswesen. Ihr Traum war ‚ein Mal ein Buch zu schreiben, das jemand so gefiel, das er es verlegen wollte‘. 2006, im Alter von 72 Jahren, hatte sie die erste Fassung zu „Deine Juliet“ fertig, die Erstveröffentlichung im Jahr 2008 erlebte sie allerdings nicht mehr – sie starb kurz zuvor. Das Buch verkaufte sich bislang in 37 Ländern über 7,5 Millionen mal.